Rückblick auf die 4. BürgerInnenveranstaltung

Die WATERKANT Berlin nimmt immer mehr Gestalt an: Während die ersten Mieterinnen und Mieter nach und nach ab Mai 2020 in ihr neues Zuhause an der Havel einziehen, haben an den Baufeldern des 2. Teilprojekts bereits die Baumaßnahmen begonnen.

Ende Februar 2020 kamen mehr als 200 Interessierte in die Zitadelle Spandau, um sich über die weiteren Teilprojekte, den geplanten Bauablauf sowie über das Mobilitätskonzept der WATERKANT zu informieren Hier gaben Vertreter der Senatsverwaltung für Umwelt und Verkehr, der BVG sowie der Gewobag einen spannenden Einblick zu den weiteren Planungen rund um die Quartiersentwicklung „WATERKANT Berlin“. Die Anwesenden äußerten im Anschluss ihre Fragen zum Grünflächenangebot, dem vorgestellten Mobilitätskonzept und dem zukünftigen Wohnraumangebot des neuen Stadtquartiers.

Es geht voran!

Nach weniger als einem Jahr kann bereits das erste Richtfest an der WATERKANT gefeiert werden! Der erste Richtkranz steht symbolisch für das gesamte zukünftige Stadtquartier, für das die Gewobag das DGNB-Vorzertifikat in Platin für Nachhaltigkeit erhielt. Zusammen mit dem Bezirk wurde hier ein Meilenstein für nachhaltige, soziale und moderne Stadtgestaltung gesetzt.

Die WATERKANT ist auf gutem Kurs!

Im Sommer 2018 begannen die Bauarbeiten für die ersten 362 Wohnungen direkt am östlichen Havelufer zwischen Spandauer-See-Brücke und Wasserstadtbrücke. Hier ein paar aktuelle Eindrücke direkt von der Baustelle an der Templinersee- und Zernseestraße.

Ausgezeichnete Kommunikation: WATERKANT Berlin mit zwei Fox Awards geehrt

Die WATERKANT Berlin, das derzeit größte Neubauprojekt von Gewobag und WBM, erhielt den Fox Award 2019 im Bereich Bau und Immobilien für eine hervorragende Imagekommunikation. Eine weitere Würdigung erhielten Konzept und Umsetzung der externen Kommunikation mit einem silbernen Fox Award.

Die WATERKANT macht ’ne Welle

Ausgezeichnet: Die WATERKANT Berlin steht im Finale (neudeutsch: Shortlist) des Immobilienmanager Awards 2019  in der Kategorie „Kommunikation“. Offensichtlich hat unsere Kampagne zum Projektstart auch außerhalb Berlins ordentlich für Wellen gesorgt. Also für die Preisverleihung am 21. Februar in Köln Daumen drücken.

Tag der kleinen Baumeisterinnen und Baumeister

Als größte Ferien-Mitmach-Baustelle begrüßte die WATERKANT Berlin zusammen mit Senatorin Katrin Lompscher und Bezirksstadtrat Frank Bewig gleich 300 Berliner Kinder am zehnten Tag der kleinen Baumeister am 03. Juli 2019. An zahlreichen von Berliner Handwerksbetrieben betreuten Ständen wurde fleißig gewerkelt und gelernt – und die Kultfigur „Bob der Baumeister“ schaute auch vorbei.

Teilprojekt 3a nimmt Gestalt an

Gemeinsam haben wir in Ideenwerkstätten und BürgerInnen-Veranstaltungen mit vielen Interessierten Ideen für die WATERKANT Berlin diskutiert, Hinweise zu den Entwürfen der PlanerInnen gesammelt und den Spatenstich vor Ort zusammen gefeiert. Inzwischen sind wir einen großen Schritt weitergekommen: Das Preisgericht hat sich einstimmig für den Entwurf von wiechers beck Architekten / ARGE Lavaland / Treibhaus Landschaftsarchitekten für das Teilprojekt 3a entschieden. Alle Entwürfe aus dem Wettbewerb können Sie bis zum 18. Januar 2019 in der Ausstellung im Rathaus Spandau erkunden.

2. Bürgerveranstaltung

Im Oktober 2018 kamen mehr als 60 Interessierte zur Präsentation der anonymisierten Wettbewerbsbeiträge in die Zitadelle Spandau. Hier wurden insgesamt sechs Entwürfe für das Gebiet südlich der Rhenaniastraße und östlich der Daumstraße erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Anwesenden äußerten ihre Fragen und Meinungen zu den Entwürfen. Diese waren an Stellwänden und in Modell-Form vor Ort zu sehen und bildeten das Zentrum für den im Anschluss stattfindenden Rundgang. Dabei gab es die Möglichkeit, die Entwürfe direkt zu begutachten und Anmerkungen zu geben.

Infotag zum Baustart

Informationen & Beratung, Waffeln, Kaffee und Wasser gratis*, Foodtrucks, Kinderschminken, Luftballonkünstler, Basteln: Kommen Sie vorbei und genießen Sie neue Ausblicke am Wasser.

*eine Gratis-Waffel pro Person, so lange der Vorrat reicht

Infotag zum Baustart

Am 5. September 2018 konnten sich Interessierte an der Spandauer Havelpromenade einen ersten Eindruck vom neuen Quartier machen und die schöne Aussicht bei Fish & Chips, Waffeln und Getränken genießen.

Den über 300 großen und kleinen BesucherInnen wurde neben Informationen zum Bauprojekt einiges geboten: Luftballonkunst, eine Fotobox, Kinderschminken, Foodtrucks und Strandkörbe mit Havelblick machten den Infotag zu einem einzigartigen Event.